Frühlingzz Benefizz Jazz

Frühlingzz Benefizz Jazz

 

Sonntag, 30. April 2017

 

Beginn 19.30 Uhr

Weil der Advenzz-Benefizz-Jazz für alle so ein großer Erfolg war (außer für die, die nicht mehr reingekommen sind), und weil es nach wie vor großen Spendenbedarf gibt beim Leipziger Flüchtlingsrat und bei SOS Méditerranée, geht es am Unesco-Weltjazztag in die zweite Benefizz-Runde. Der Eintritt ist frei, die Bühne voll: Das blaue Pony (die Herren Moritz, Wehle, Lucaciu & Scholz), das Evgeny Ring Quartett (mit Sasch, Rohmero & Gaga), Jorinde Jelens Band (mit den Herren Greisiger, Dahms & Sievert sowie Frau Klesse), das Trio Coucou (Meryem, Janda & Steffi), Olga Reznichenko mit den Herren Werbach & Theurer, Philip Frischkorn ganz allein sowie: Das Viele (zu viele zum Hieraufzählen).

Eintritt frei, Spenden erbeten